Kreuer arbeitet mit Rayonex

Bioresonanztherapie

Avatar
Kreuer arbeitet mit Rayonex
Kreuer arbeitet mit Rayonex

Bioresonanztherapie: die sanfte Diagnose- und Heilmethode

Die Bioresonanztherapie begleitet mich seit über 27 Jahren und bringt mich seitdem immer wieder zum Staunen. Sie dient mir als wichtige Unterstützung bei der Diagnose und Behandlung vielfältiger Beschwerden. Dazu gehören unter anderem Schadstoffbelastungen, Schmerzzustände, rheumatische Erkrankungen, chronische Gelenksbeschwerden und Allergien.

Diagnose mithilfe der Bioresonanztestung

Auch Ingenieure unter meinen Patienten stellten natürlich diese Frage:

Wie funktioniert die Bioresonanz?

Während bei einem gesunden Menschen das Energiefeld aus harmonischen Schwingungen besteht, mischen sich bei einer Belastung des Körpers mit Erregern oder bei Krankheiten disharmonische Schwingungen darunter und verändern die Frequenz. Oder etwas wissenschaftlicher ausgedrückt: Die Atome der Körperzellen sind ständig in Bewegung und geben dabei elektromagnetische Signale ab. So entstehen Schwingungen im Gewebe, die für den jeweiligen Menschen typisch und damit „gesund” sind. Durch beispielsweise eine Schwermetallbelastung gerät die Schwingung aus dem Takt. Die Bioresonanztherapie ist in der Lage, die negativen Veränderungen zu erkennen, bevor Sie die ersten Symptome feststellen.

Mit der Bioresonanztherapie zurück zur Gesundheit

Ob zur Diagnose oder Behandlung: Die Bioresonanztherapie ist für den Patienten nicht spürbar. Bei der Therapie dient das Gerät dazu, die disharmonischen Schwingungen aufzunehmen und durch körpereigene Energie in harmonische Schwingungen umzuwandeln. So sollen die fehlerhaften Frequenzen gelöscht und das gesunde Muster gestärkt werden.

Ziel der Bioresonanztherapie ist es, Krankheiten zu verhindern und chronische oder akute Beschwerden nachhaltig zu lindern. Wird der Organismus gestärkt, kommt die körpereigene Entgiftung wieder in Schwung und belastende Stoffe und schädliche Mikroorganismen können ausgeschieden werden. Diesen Effekt können Sie unterstützen, indem Sie reichlich stilles Wasser trinken oder dem Körper mit Saunagängen oder Bürstenmassagen den Ausscheidungsprozess erleichtern.

Für die Behandlung werden Elektroden an den Händen, Füßen, den Akupunkturmeridianen, auf den Reflexzonen oder über den Organen fixiert. Gelangen die so aufgenommenen Schwingungen in das Bioresonanzgerät, werden sie dort umgewandelt und über die Elektroden an den Körper zurückgegeben. Die erste Sitzungen, die der Stabilisierung des gesamten Energiehaushalts dienen, können bis etwa 45/60 Minuten dauern. Für die Folgebehandlungen, die sich auf Ihre individuellen Beschwerden konzentrieren, müssen Sie nur noch etwa 40 Minuten einplanen. Wie viele Behandlungen nötig sind, hängt von Ihrer persönlichen Ausgangslage ab.

Weitere mögliche Anwendungsgebiete der Bioresonanztherapie

Ich schätze die Bioresonanztherapie als echtes Allround-Talent. Sie kommt in meiner Praxis nicht nur bei allen erdenklichen Krankheitsbildern zum Einsatz, sondern ich empfehle sie auch Patienten, die über Schlafstörungen klagen, Probleme nach einer Operation haben oder mit schmerzenden Narben kämpfen. Bei der Behandlung von Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten setzte ich auf die Bioresonanztherapie, um auszutesten, welche Stoffe oder Nahrungsmittel der Patient besser vermeiden sollte.

Gibt es Studien zur Bioresonanz?

Ja die Firma Rayonex forscht um erste Beweise der Wirksamkeit zu belegen. Hier sind verschiedene Forschungsarbeiten, z.B. Frauenhofer Institut vorhanden bzw. in Arbeit. Lesen Sie mir auf der Seite Schwingungsmedizin siehe unten.

Hoffentlich sind Sie neugierig und wollen nun mehr über unsere Bioresonanz erfahren. Eigentlich nennen wir sie lieber: Schwingungsmedizin nach Paul Schmidt.

Ich habe eine weitere sehr ausführliche Seite über dieses weite Feld geschrieben. Lesen sie hier weiter:

Schwingungsmedizin

Unter dem Begriff der Bioresonanz sammeln sich viele verschiedene Gerätehersteller. Meine ersten Schritte waren mit dem damaligen Top Gerät der Firma ….. Es war mein Start in die vielschichtige Therapie mit der Bioresonanz. Es gab einige weitere Hersteller deren Geräte ich testete. Heute kann ich sagen, erst mit dem Rayonex Gerät fühle ich mich sicher. Da wir ja mit der Schwingungsmedizin, oder auch Frequenzmedizin, uns in schwierigen Bereichen bewegen, ist mir eine tiefe Vertrauensbasis zum Gerät und deren Hersteller besonders wichtig. Meine Familie und ich nutzen das Gerät auch für die eigene Therapie bzw. für unser Wohlbefinden. Ich genieße diese Therapie wenigstens 1 x in der Woche.
Informationen - Bioresonanz
Overall
5
  • Wie bewerten Sie diese Seite
  • Verständlich geschrieben
  • Informativ
Sending
User Review
4.6 (5 votes)