Implantat Akupunktur 1
Behandlungen

Implantat Akupunktur

Welche Vorteile hat die Implantats Akupunktur

Je nach Nadeltyp hat die Implantats-Akupunktur unterschiedliche Wirkweisen. Eine Dauernadel ist keine Implantats Nadel! Bei einem Implantat verschlupft die Nadel gewissermaßen unter der Haut. Sie wird von außen nicht mehr gesehen.
Die Wirkung ist bei chronischen oder langfristig angelegten Reizwünschen (z.B. Raucherentwöhnung, chronische Erkrankung wie Parkinson) hält länger an. Wenn wir eine auflösende Nadel nutzen, ist diese Wirkung sogar noch stärker zu erwarten.
So kann mit wenigen Therapiesitzungen eine langfristige Akupunktur Behandlung durchgeführt werden.
Da die Reizung der entsprechenden Therapie-Akupunkturpunkte intensiviert wird, ist die Wirkung natürlich eine andere.

Implantat Akupunktur

eine anhaltende Behandlung:

Inzwischen habe ich eine mehrjährige Erfahrung mit dieser besonderen Form der Dauernadel Akupunktur. Es ist für mich ein besonderes Anliegen, bei chronisch Kranken Patienten das Leiden möglichst zu verringern. Hier wähle ich gerne die Implantats Akupunktur, da wir hierbei bestimmten Erkrankungen oftmals ein gutes Ergebnis erzielen können.

Die Implantat-Akupunktur ist eine spezielle Form der Ohrakupunktur. Anstatt einer kurzfristigen Behandlung mit Akupunkturnadeln werden winzige Implantat Nadeln an den Akupunkturpunkten implantiert. Es hört sich nach einem OP an, aber keine Angst, es geht schnell und ist mit einer guten Verträglichkeit in unseren Praxen belegt. Die Nadel wächst nach einigen Tagen völlig unsichtbar in der Ohrmuschel ein. Es wird eine anhaltende Dauerwirkung der Akupunktur erzielt. Sicher, ein Implantat wird nicht einfach mal so gesetzt, wir besprechen ausführlich die Indikation und betrachten, ob bei dieser Behandlungsweise eine Besserung erwartet werden kann.

So ermöglicht die Implantat Akupunktur eine permanente Wirkung auf alle durch Ohrakupunktur therapierbaren Krankheitsbilder. Selbst schwer behandelbare oder chronische Krankheitskomplexe (wie beispielsweise Schmerzbehandlungen, Suchtbehandlungen oder neurologische Störungen) können erfolgreich therapiert werden.

Wirksamkeit ist wissenschaftlich nachgewiesen

Die medizinische Wirksamkeit der Akupunkturimplantate wurde bereits in mehreren Studien und Anwendungsbeobachtungen nachgewiesen.

Eine Behandlung mit Akupunkturimplantaten kann als Primärtherapie (Haupttherapie), oftmals jedoch auch hervorragend als ergänzende Therapie oder in Kombination mit anderen Therapiemethoden eingesetzt werden.

Viele Schulmediziner nutzen die Vorteile der Implantat-Akupunktur als ergänzende Therapieform.

Eignet sich Implantat-Akupunktur für mein Krankheitsbild?

Die Entscheidung, welche Therapieform für welche Indikation geeignet ist, sollten Therapeut und Patient gemeinsam treffen. Implantat Akupunktur wird bei vielen Krankheitsbildern erfolgreich angewendet

Grundsätzlich gilt: Therapiekombinationen und Wirksamkeit sind stark vom individuellen Krankheitsbild des Patienten abhängig. So werden zum Beispiel ausgezeichnete Behandlungserfolge bei Übergewicht, Raucherentwöhnung, Migräne, RLS oder Morbus Parkinson erzielt. Die Entscheidung darüber, wann Implantat-Akupunktur anzuwenden ist, sollte jedoch erst nach einer gründlichen Anamnese und Diagnose durch den fachlich qualifizierten Therapeuten getroffen werden.

Implantat Akupunktur
Implantat Akupunktur

Vorteile der Implantat Akupunktur

Die Behandlung mit Implantat-Akupunktur leistet eine Kombination von Vorteilen, die durch klassische Akupunktur oder Ohrakupunktur nicht möglich ist:

  • · lang anhaltende, effektive Dauerwirkung der Akupunktur
  • · Das Implantat ist völlig unsichtbar
  • · Die Materialien des Implantats sind hervorragend verträglich (je nach Wahl Implax: Titanoder Templax: Resomer)
  • · keine Nebenwirkungen bekannt
  • · Es bleiben keine kosmetischen Schäden zurück

Quelle: www.inauris.com

    •  
  • Wie bewerten Sie diese Seite
  • Verständlich geschrieben
  • Informativ
Sending
User Review
4 (4 votes)

Ähnliche Beiträge